Elternbriefe

Elternbriefe vom Kultusministerium

 

   
 

Grant Hendrik Tonne  

Niedersächsischer Kultusminister

                                                                                                                                                                                       Hannover, 17. Februar 2022
Sehr geehrte Eltern,
sehr geehrte Erziehungsberechtigte,


der Höhepunkt der Omikron-Welle scheint vorüber zu sein, die Zahl der Infektionen geht auch bei Kindern und Jugendlichen zurück. Die Bund-Länder-Runde hat deshalb gestern Lockerungen beschlossen.

Gerade für Schulen bleiben Maßnahmen zum Schutz vor Infektionen aber weiterhin wichtig. Wir wollen, dass Schule für alle Beteiligten so sicher wie möglich ist. Experten sagen, dass vor allem das Tragen einer Maske ein wichtiger Baustein ist. Daran halten wir deshalb noch einige Zeit fest. Wir fahren die Schutzmaßnahmen vorsichtig zurück – nicht sofort und nicht alle auf einmal, aber Schritt für Schritt.


Wir haben folgende Schritte geplant. Es kann aber sein, dass wir auch schneller lockern können, wenn die Entwicklung günstig ist:
• Bis 04.03.2022: Keine Veränderungen: Testen täglich; alle tragen medizinische Masken auch am Sitzplatz
• Ab 07.03.2022: Testen 3x pro Woche – bei einem positiven Fall in der Klasse alle täglich (ABIT)
• Ab 21.03.2022: In den Klassen 1-4 darf die Maske am Sitzplatz abgenommen werden.


(Ausnahme: Wenn es einen positiven Fall in einer Klasse gibt, tragen die Schülerinnen und Schüler dieser Klasse eine Woche lang ihre Maske auch am Sitzplatz.)


• 20.-29.04.2022: „Sicherheitsnetz“ nach den Osterferien – tägliche Testungen
• Ab 02.05.2022: Testen bei bestimmten Anlässen und freiwillig; alle Schuljahrgänge dürfen am Sitzplatz die Maske abnehmen (Ausnahme: Wenn es einen positiven Fall in einer Klasse gibt, tragen die Schülerinnen und Schüler dieser Klasse eine Woche lang ihre Maske auch am Sitzplatz)


Nach den Osterferien sind auch Klassenfahrten wieder erlaubt. Ich weiß, wie wichtig diese Fahrten für Kinder und Jugendliche sind, und freue mich, dass sie wieder möglich sein werden.


Ich wünsche uns allen, dass die Pandemie sich wirklich „auf der Zielgeraden“ befindet und wir nun Stück für Stück unseren gewohnten Alltag zurückgewinnen.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung und alles Gute!


Mit freundlichen Grüßen